Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

IGeL (individuelle Gesundheitsleistungen) sind Leistungen, die per Gesetz nicht zum festgeschriebenen Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gehören. Diese Leistungen dürfen von den Ärzten in Deutschland nur im Rahmen einer Privatbehandlung gegen Selbstzahlung erbracht werden.

Ein Arzt darf seine Patienten nicht kostenlos behandeln. Das Landgericht Berlin hat entschieden, dass kostenlose Behandlungen gegen geltendes Wettbewerbsrecht verstoßen. Der Paragraph 12 der Berufsordnung schreibt vor, dass die ärztliche Honorarforderung angemessen sein muss. Für die Bemessung ist die amtliche Gebührenordnung (GOÄ) Grundlage. Demnach dürfen Ärzte die Sätze nach der GOÄ nicht unterschreiten. (Landgericht Berlin 07.09.2010 – Az: 103 O 80/10, Abruf-Nr. 110180)

Für eine ganzheitliche und individuelle Prävention, Diagnostik und Therapie, bieten wir Ihnen folgende Gesundheitsleistungen an:

Therapie Plus

Prävention und Diagnostik Plus

     

    Nutzen Sie unser breites Angebot zur Erhaltung und Steigerung Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens.