Krebsnachsorgeuntersuchung

Nachsorge – Kontrolle ist besser …

Die Krebsnachsorge findet bei allen Frauen mit Brustkrebs oder Gebärmutterhalskrebs statt. Die erste Nachsorgeuntersuchung findet 3 Monate nach der letzten Bestrahlung statt. Der Kern der Nachsorge sind Untersuchungen, um sicherzustellen, dass der Krebs geheilt ist, oder um Metastasen frühzeitig zu entdecken. Die Nachsorge umfasst zudem gezielte Fragen und Gespräche zu Befinden und Beschwerden sowie bei Bedarf weitere körperliche Untersuchungen. Da die Ausgangslage je nach Patientin sehr unterschiedlich ist, wird die Nachsorge den individuellen Erfordernissen und Bedürfnissen angepasst

Diese Untersuchung umfasst: 

-Brustultraschall / Vaginalultraschall 
-Laboruntersuchung der Leber-, Nieren-,Tumormarker
-